EFT – Emotionsfokussierte Paartherapie Vertiefung

PDF

Daten

Donnerstag 21.02.2019 09:15–17:15 Uhr
Freitag 22.02.2019 09:15–17:15 Uhr

Dozenten

Oskar Holzberg, Dipl.Psych.; psychologischer Psychotherapeut für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Seit 1984 in freier Praxis, Hamburg. Ausbildungen in Humanistischer Psychotherapie (J. Stattman), Erickson-Hypnotherapie, Paar- und Sexualtherapie (DGfS), Pesso-Therapie, Systemische Paartherapie (R. Welter-Enderlin). Supervisor. Buch-und Presseautor. Verheiratet, drei Kinder.

Andrea Seiferth, Dipl. Psych.; psychologische Psychotherapeutin für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Seit 1983 psychotherapeutisch tätig, Beratungsstelle für Frauen, seit 1989 in freier Praxis. Ausbildungen in Humanistischer Psychotherapie, Gestalttherapie (H. Portele), Körperpsychotherapie (D. Boadella), Pesso-Therapie, Systemische Paartherapie (R. Welter- Enderlin). Buchautorin. Verheiratet, zwei Kinder.

Kurzbeschreibung

Dieser Kurs wendet sich an alle Teilnehmenden der EFT-Einführungskurse des Ausbildungsinstituts Meilen und an Teilnehmende, die anderweitig an Einführungen in EFT teilgenommen haben und ihre Erfahrungen nun vertiefen wollen.

Das Konzept der EFT ist gut strukturiert, die therapeutischen Interventionen sind klar ausgerichtet und die theoretische Fundierung ist einleuchtend und nachvollziehbar. Aber deshalb ist die paartherapeutische Arbeit mit EFT nicht einfach. Im Gegenteil. Was elegant und notwendig erscheint, ist nur durch intensive Auseinandersetzung und Übung erreichbar. Darum soll es im Vertiefungskurs EFT gehen.

  • Welche Erfahrungen haben wir (nach dem ersten Kurs) gemacht?
  • Welche Fragen sind aufgekommen?

Wir werden über supervidierte Rollenspiele die persönlichen paartherapeutischen Fähigkeiten verbessern. Zentrale Aspekte und Techniken wie enactments, Zyklus-Arbeit, withdrawer engagement, die Arbeit mit primären Emotionen oder die Einbindung der Interaktionen in das Bindungsgeschehen werden vertiefend dargestellt. Wir arbeiten wieder mit Videos, Übungen, Reflexion und Kurzvorträgen.

Literatur

  • Furrow, Johnson, Bradley – The emotionally focused casebook
  • Holzberg, O. - Sätze der Liebe. Dumont
  • Johnson, S. - Praxis der emotionsfokussierten Paartherapie
  • Johnson, S. - Halt mich fest
  • Johnson et al. – Becoming an emotionally focused Couple therapist
  • Sydow, K.v., Seiferth, A. Sexualität in Paarbeziehungen
Gruppengrösse: 24
Anmeldung bis: 11.1.2019
Kosten: CHF 420.–
Ort: Ausbildungsinstitut für systemische Therapie und Beratung Meilen, Stockerstrasse 45, 8002 Zürich
TeilnehmerInnen: Therapeutisch/beraterisch Tätige aus vielfältigen Kontexten